Serenzo massive Landhausdielen

Technische Beschreibung der Serenzo Landhausdielen

  • SERENZO ist der Markenname für grossformatiges Massivholzparkett mit Nut-Feder-Verbindung rundum, an der Unterseite mit Längsfräsungen (Klebernuten), um überschüssigen Kleber bei der vollflächigen Verklebung aufzunehmen. Alternativ gibt es auf Bestellung auch Serenzo Tafelparketten, deren edle und exklusive Optik am besten in weitläufigen und hohen Räumlichkeiten zur Geltung kommt.
  • Das Rohmaterial ist europäisches oder amerikanisches Laubholz
  • Die Kanten auf der Oberseite der Dielenstösse werden bei Landhausdielen traditionellerweise gefast (gebrochen). Dadurch entsteht eine ca. 1 mm tiefe V-Fuge an den Dielenstössen, durch die der Übergang von Diele zu Diele harmonischer verläuft und die großzügige Optik betont wird.

Serenzo Massivholzdielen werden in der Regel auf Lagerhölzern (OSB oder Span-Verlegeplatte bzw. bereits existierende Dielen) verschraubt. Verwenden Sie auf jeden Fall Serenzo Spezialschrauben.

Lagerhölzer sind waagrecht (Schnur spannen) und fest anliegend anzubringen und sollen mit einem Abstand von nicht mehr als 40 cm auf dem Verlegeuntergrund angebracht werden. Der Trocknungsgrad einer hölzernen Unterkonstruktion muss dem der Holzdiele entsprechen (ca. 7 – 11 %). Möchten Sie eine alte Holzdecke als Unterboden verwenden, richten Sie sich bei ihrer Sanierung nach dem Verlauf der alten Balken. Höhenunterschiede in der Lagerkonstruktion (alte Balkendecke) führen zu Unebenheiten im Dielenboden. Zum Ausgleich können z. B. Sperrholzblättchen (keine Keile) unter die Lagerhölzer geleimt oder angenagelt werden. Um eine gute Trittschalldämmung zu erreichen, müssen unter die Lagerhölzer vollflächig Dämmstreifen (z.B. Hartgummistreifen) verlegt und an den Stirnseiten bis zur Oberseite des Lagerholzes hochgezogen werden. Serenzo kann auch vollflächig mit dem Untergrund verklebt werden. In diesem Fall ziehen Sie bitte einen Professionalisten vom Fach zu Rate und verwenden Sie ausschliesslich den von uns empfohlenen Kleber (Schönox MS Elastic).

Serenzo Dielen - massiv, mit Nut-Feder-Verbindung

Achten Sie während des ganzen Jahres auf ein angenehmes Raumklima (ca. 45-55% relative Luftfeuchtigkeit und eine Raumtemperatur von ca. 20 Grad). Holz ist hygroskopisch – es passt sich der Umgebungsfeuchte an. Das oben beschriebene Raumklima korreliert mit der Holzfeuchte der Massivholzdiele. Trockeneres Raumklima führt zu Fugenbildung und/oder Rissbildung, feuchteres Raumklima führt zur Ausdehnung und infolgedessen zu Verformungen.