Tipps für Heimwerker

Dekorative Wandverkleidung aus Parkett

Monarch Fertigparkett kann mit geringem Installationsaufwand auch an der Wand befestigt werden - entweder als komplette Wandverkleidung oder als dekoratives Raumgestaltungselement. 

Für die Montage werden Konstruktionslatten an den Wänden verdübelt und die Fertigparkettdielen darauf mittels spezieller Montageclips (bei Meyer Parkett erhältlich) verschraubt. An den Außenkanten können Fußboden- oder Aluminiumleisten als Abschlusselement ihre dekorative Wirkung entfalten, Innenkanten werden einfach mit einem Acrylfüller in der passenden Farbe versiegelt.

Folgendes Material benötigen Sie:

  • Monarch 3-Schicht Fertigparkett (Schiffsboden oder Landhausdielen) in passender Menge
  • Konstruktionslatten
  • Schrauben und Dübel für die Verdübelung der Konstruktionslatten an der Wand
  • passende Montageclips (siehe Foto-Anleitung)
  • Montagekleber
  • Acrylfüller
  • Abschlussleisten für Randabschluss (Aluminium oder Holz)
  • allenfalls Unterlegehölzer für den Ausgleich von Unebenheiten

 

Idealerweise haben Sie folgende Werkzeuge zur Hand:

  • Maßband
  • Wasserwaage
  • Hammer
  • Akkuschrauber
  • Handkreissäge

So gehen Sie bei der Montage vor:

  • Verdübeln Sie Montagelatten (>= 18 x 50 mm) im Abstand von max. 50 cm so an den Wänden, dass sich eine möglichst ebene Fläche ergibt. Unebenheiten werden mit Unterleghölzern ausgeglichen, Schraubenköpfe müssen versenkt werden.
  • Auf die Montagelatten wird Montagekleber jeweils in Dielenhöhe aufgetragen und die erste Diele (Feder vorher abschneiden!) mit der Nutseite nach oben mittels des Montageclips auf der Latte verschraubt. Die weiteren Dielen werden (ohne die Feder abzuschneiden) wie bei der Bodenverlegung gewohnt eingeklickt und mit Montagekleber & Clips befestigt.

 

Hier unsere Schritt-für-Schritt Anleitung:

1. Ebenheit der Wand prüfen.

2. Position der Konstruktionslatten ausmessen.

3. Konstruktionslatten sukzessive verdüblen. Zwischen den Konstruktionslatten einen Abstand von max. 50 cm (Mitte-Mitte Staffel gemessen) einhalten.

4. Wandunebenheiten mit kleinen Unterlagshölzern ausgleichen.

5. Zum Boden einige cm Abstand lassen.

6. Montage der Konstruktionslatten auf der gesamten Wandfläche fertigstellen.

7. Nun beginnen Sie mit der Montage der Parkettdielen.

8. Mit diesen Clips werden die Dielen montiert.

9. In Dielenhöhe Montagekleber auf die Konstruktionslatten auftragen. Dielen mit der Nutseite nach oben befestigen. Bei der ersten Diele vorher Feder abschneiden.

10. Clip verschrauben.

11. Nun wie bei der Parkettverlegung die weiteren Dielen einklicken (vorher Montagekleber auftragen!) und mit Clips verschrauben.

12. Dielen allenfalls mit der Handkreissäge zuschneiden.

13. Ränder mit Montagekleber einstreichen.

14. Randabschluss-Leisten aus Aluminium oder Fussbodenleisten aus Holz verkleben.

15. Fertig....ist in diesem Fall die Garderobe!

Parkett an der Wand - (k)eine Geschmacksfrage!

Eine besonders dynamische Wirkung lässt sich durch die diagonale Verlegung der Fertigparkettdielen erzielen. Mit Abschlussleisten aus Holz oder Aluminium oder mit einer hinter der dekorativen Parkett-Wandfläche montierten Beleuchtung lassen sich weitere gestalterische Akzente setzen.

MONARCH Fertigparkett

Wir empfehlen für die Wandmontage unseren MONARCH Fertigparkett. Der hochqualitative Boden für den preisbewussten Käufer ist in zwei Designvarianten erhältlich: 

  • PRINZ Landhausdielen aus Eiche
  • HERZOG Schiffsböden in den gängigen Holzarten Eiche, Bergahorn und Buche


Hier finden Sie nähere Informationen zu Monarch Fertigparkett